Flügel Hamilton zum Verkauf

Unten ist die Liste von 3 Instrumente - Hamilton

Hamilton Piano Company - ein Unternehmen, das 1889 in Chicago, Illinois unter dem Namen The Hamilton Organ Company von Dwight Hamilton Baldwin gegründet wurde. Einige Jahre später, als sie begannen, Klaviere zu produzieren, wurde der Name in Hamilton Piano Company geändert.

Der Name Hamilton ist eine von vielen Marken, die Baldwin im Laufe der Jahre auf den Markt gebracht hat. Fast eine halbe Million Studioklaviere des Hamilton-Typs wurden seit der Einführung dieses Modells in die Produktion im Jahre 1939 durch die Baldwin -Fabrik verkauft. Dieses Klavier ist eines der beliebtesten Klaviere, das vor allem in Schulen, Kirchen und Privathaushalten eingesetzt wird. Kurz nach der Einweihung von Klavieren des Hamilton-Typs brach der Zweite Weltkrieg aus, als die Fabrik mit der Produktion für das Militär begann (einschließlich hölzerner Flügel von Flugzeugen).

Das Hamilton Studiomodell ist 45" oder 114 cm groß.

Das beliebteste Modell heißt B243 Hamilton Studio.

Die Popularität des Hamilton-Klaviers verdankt sich in erster Linie der Qualität der Verarbeitung und damit der Haltbarkeit. Diese extrem langlebigen Instrumente sind trotz vieler Stunden, jahrelanger Übung und Nutzung immer noch in sehr gutem Zustand. Seit vielen Jahren werden Hamilton-Klaviere hauptsächlich von Hand in der amerikanischen Baldwin-Fabrik hergestellt, und es sind diese Instrumente, über die ich schreibe. Diese Klaviere wurden entwickelt, um den Anforderungen und der Intensität der Nutzung in Institutionen gerecht zu werden. Wichtig und einzigartig an Hamilton-Klavieren ist, dass man die gesamte Vorderseite des Klaviergehäuses leicht öffnen kann, um einen volleren Klang und einen großen, breiten Klang zu erzielen. Es ist nicht unbedeutend, dass die Hamilton-Modelle meist ein sehr langes Notenpult haben, das für das Erlernen längerer Stücke so nützlich ist. Die Baldwin-Fabrik verlagerte ihre Produktion 2008 vollständig in chinesische Fabriken (Zhongshan). Hamilton-Klaviere werden noch hergestellt.

Die Baldwin-Fabrik verlagerte ihre Produktion 2008 vollständig in chinesische Fabriken (Zhongshan). Hamilton-Klaviere werden noch hergestellt. Der Name Hamilton wird auch für die chinesische Produktion von Hamilton-Flügeln verwendet (seit etwa 1985). Vielleicht ist es ein Hinweis auf Hamilton-Flügeln, die in der nicht mehr existierenden Klavierfabrik in Chicago Heights, IL, hergestellt wurden.

Vielleicht fragen Sie sich, wie alt Ihr Hamilton-Klavier ist?

Sie hilft bei der Suche nach der Seriennummer.

Seriennummern für die von Baldwin gebauten Hamilton-Modelle:

1940-132000 1964-212312 1984-387119 1941-133000 1965-219866 1985-394421 1942-133900 1966-226950 1986-401172 1947-135000 1967-235564 1987-408032 1948-138000 1968-243877 1988-414349 1949-140000 1969-251111 1989-421896 1950-142300 1970-258837 1990-427993 1951-145800 1971-265623 1991-435212 1952-149000 1972-272308 1992-440915 1953-152000 1973-279076 1993-445623 1954-156200 1974-287616 1994-450198 1955-160686 1975-296876 1995-454696 1956-165711 1976-304497 1996-459495 1957-168400 1977-312534 1997-464403 1958-176707 1978-321020 1998-469198 1959-182561 1979-331232 1999-474091 1960-188249 1980-343950 2000-477951 1961-194308 1981-356043 2001-481890 1962-199523 1982-366819 2002-483743 1963-206669 1983-377078

Wenn Sie auf der Suche nach einem Hamilton-Klavier zum Verkauf sind, schauen Sie sich unbedingt den Klaviano-Browser an. Sie können auch herausfinden, wie viel mehr oder weniger Instrumente in unterschiedlichem Zustand und Alter wert sind.

Suchen Sie nach einer Stadt oder wählen Sie eine beliebte Stadt aus der Liste

Die Instrumente ausgewählte für den Vergleich

    Sie haben keine Klaviere oder Flügel zum Vergleich ausgewählt
    Vergleichen
    The account with the email address already exists on the site. To synchronize with Social Network Login plugin please enter the password to your account on the site.